Der Landkreis Leipzig macht sich auf den Weg. Im Jahr 2030 möchte er als starker Partner der Metropolregion Leipzig und enkeltauglicher Landkreis wahrgenommen werden. Eine starke Wirtschaft, liebenswerte Orte und ein nachhaltiger Lebensraum sind die Säulen auf die sich die Entwicklung der Vision stützen soll. Auf dieser Seite laden wir Sie herzlich ein, mitzureden und zu kommentieren, was Ihnen wichtig erscheint. Mit Hilfe der Bürger, Unternehmen, Kommunen, Vereine und Akteure im Landkreis Leipzig, kann es gelingen, die Vision gemeinsam zum Leben zu erwecken.

  1. Die Vision lautet: "Starker Partner in der Metropolregion Mitteldeutschland - auf dem Weg zum "enkeltauglichen" Landkreis"
    1. Der erste Teil "Starker Partner in der Metropolregion Mitteldeutschland" richtet sich als Botschaft nach außen. Wie beurteilen Sie diese Botschaft?
    2. Der zweite Teil "Auf dem Weg zum "enkeltauglichen" Landkreis" richtet sich als Botschaft nach innen. Wie beurteilen Sie diese Botschaft?
  2. Im Folgenden sind erste Ziele, die innerhalb der Handlungsfelder gesetzt werden, formuliert. Was ist Ihnen wichtig, wenn es um diese Ziele geht? Was möchten Sie ergänzen, was weglassen? Nutzen Sie auch die Kommentarfunktion, um Ihre Anregungen und Hinweise einzubringen.
  3. Die Beteiligung erfolgt freiwillig und anonym. Wir freuen uns über alle Hinweise und Anregungen. Es ist auch möglich, nur einzelne Fragen zu beantworten. Es besteht selbstverständlich auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen, sodass bei Rückfragen eine Kontaktaufnahme möglich ist.
  4. Der Landkreis stellt die Ziele der Kreisentwicklung im März 2019 auch im Rahmen von Zukunftswerkstätten zur Diskussion. Sie sind herzlich eingeladen, auch hier Ihre Vorstellungen einzubringen. Folgende Termine können Sie wahrnehmen:
  5. 21.03.2019: Borna, Stadtkulturhaus Borna 17.00 Uhr
  6. 26.03.2019: Grimma, Dorfgemeinschaftshaus "Villa Beiersdorf" 17.00 Uhr
  7. 28.03.2019: Wurzen, Kulturhaus Schweizergarten 17.00 Uhr
  8. 1. Welche Aspekte sind für die zukünftige Entwicklung des Landkreis Leipzig besonders wichtig?

  9. Starker Wirtschaftsstandort
    1. Der Landkreis begleitet aktiv den schrittweisen Strukturwandel im Kontext zum Auslaufen des Braunkohlenbergbaus.
    2. Breit aufgestellte, zukunftsfähige und klimafreundliche Wirtschaftsstruktur begünstigt Innovationen
    3. Eine Region mit Perspektiven für junge Menschen
    4. Zukunftsfähige Mobilitäts- und Transportlösungen unterstützen die wirtschaftliche Entwicklung
    5. Ein Tourismusstandort mit Potenzial und ein Erholungsraum für die Region Leipzig
  10. L(i)ebenswerte Orte
    1. Leistungsfähige Zentren, die im Zusammenspiel mit tragfähigen ÖPNV-Erreichbarkeitslösungen eine zukunftssichere Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
    2. Starke Teilräume, deren Spezifik die Vielfalt des Landkreises prägen
    3. Familienfreundliche, weltoffene Heimat für alle, getragen durch gelebte Teilhabe, Integration und breites Engagement
    4. Landkreis-Verwaltung ist zukunftsfähig aufgestellt als kommunaler Dienstleister zum Wohle und im Interesse seiner Einwohner/ -innen
  11. Nachhaltiger Lebensraum
    1. Ein Kreis mit nachhaltiger Nutzung der natürlichen Ressourcen, insbesondere Investitionen werden mit geringen (unabdingbar notwendigen) Flächenverbrauch realisiert
    2. Ein innovativer, klimafreundlicher Energiestandort mit hoher Energieeffiziens und einem tragfähigen Übergang von der Braunkohle zur Versorgung mit erneuerbaren Energien
    3. Die Gestaltung der Erreichbarkeitund einer umweltfreundlichen Mobilität trägt zur Sicherung des nachhaltigen Lebensraumes sowie zur Senkung verkehrsbedingter CO2-Emissionen bei
  12. 2. Nennen Sie bitte die 3 wichtigsten Dinge, die Ihrer Meinung nach im Landkreis Leipzig beibehalten / verändert werden sollten?

  13. 3. Freiwillige Angabe Personenbezogener Daten.